Tonkabohne

Interessante Beiträge

Bedeutung

Ein tropischer südamerikanischer Baum (Dipteryx odorata) aus der Familie der Erbsengewächse mit breiigen, eiförmigen, einsamigen Schoten mit aromatischen, kumarinhaltigen Samen.

Der Samen dieses Baumes wurde früher häufig als Aromastoff für Lebensmittel oder Tabak verwendet. Extrakte aus Tonkabohnen sind in den Vereinigten Staaten als Lebensmittelzusatzstoffe verboten worden. (1 )

Zusammenfassung

Die Tonkabohne ist ein Baum. Die Früchte und Samen werden zur Herstellung von Medikamenten verwendet.

Trotz erheblicher Sicherheitsbedenken wird die Tonkabohne als Stärkungsmittel, zur Steigerung der Libido (als Aphrodisiakum) und zur Behandlung von Krämpfen, Übelkeit, Husten, Krämpfen, Tuberkulose, Abmagerung aufgrund anhaltender Krankheit, Schwellungen aufgrund einer Behinderung des Lymphsystems (Lymphödem) und einer parasitären Krankheit namens Bilharziose verwendet.

Manche Menschen tragen die Tonkabohne bei Mundgeschwüren, Ohrenschmerzen und Halsentzündungen direkt auf die betroffene Stelle auf.

In der Produktion wird Cumarin, einer der aktiven Bestandteile der Tonkabohne, als Geschmacks- und Duftstoff in zahlreichen Produkten in den Bereichen Lebensmittel, Spirituosen, Tabak, Seife und Kosmetika verwendet.

In Lebensmitteln werden die Samen zur Herstellung eines Getränks mit Nussgeschmack verwendet. (2 ).

Geschichte

Ein exotischer Samen

Die Tonkabohne kommt aus Südamerika, insbesondere aus Venezuela, Brasilien und Guyana. Sie ist die Frucht eines tropischen Baumes mit einem komplizierten Namen: der (dipteryx odorata willd), auch typischerweise Coumaru oder Teak genannt. Dieser Baum kann bis zu 30 Meter hoch werden und wächst hauptsächlich in den tropischen Wäldern Südamerikas, wird aber inzwischen auch in Nigeria angebaut. Tonkabohnen sind die Samen der Früchte, die an diesem Baum wachsen. Diese Früchte sehen aus wie große Mandeln und enthalten einen einzigartigen und wertvollen glänzenden schwarzen Samen, der normalerweise 4 cm lang ist. Je nach Klima kann ein Baum zwischen 15 und 75 kg Früchte pro Jahr produzieren. (3 ).

Pharmakologie

Es gibt keine gut kontrollierten Studien, die die pharmakologischen Wirkungen der Tonkabohne oder ihrer Teile erklären. Cumarin ist giftig, wenn es in hohen Dosen konsumiert wird.

Künstliches Cumarin wurde entwickelt, um das natürliche Cumarin in einigen Fällen zu ersetzen. Warfarin (z. B. Cumadin), ein Ersatzcumarin, ist ein starkes Antikoagulans, das in der Humanmedizin und in der Nagetierbekämpfung eingesetzt wird. Aus der Tonkabohne abgetrennte Verbindungen wurden in der Chemoprävention gegen Krebs und auf ihre akarizide Wirkung hin untersucht. (4 ).

Vorteile der Tonkabohne

Trotz erheblicher Sicherheitsbedenken wird die Tonkabohne als Stärkungsmittel, zur Steigerung des sexuellen Verlangens (als Aphrodisiakum) und zur Behandlung von Krämpfen, Übelkeit, Husten, Krämpfen, Tuberkulose, Abgeschlagenheit bei chronischen Krankheiten, Schwellungen aufgrund eines Lymphstaus (Lymphödem) und einer parasitären Krankheit namens Bilharziose eingenommen. Im Folgenden werden die Verwendungen und Vorteile der Tonkabohne in unserem Leben aufgeführt.

Beschwerden lindern

Cumarin, der Hauptbestandteil der Tonkabohne, ist ein tödliches Antikoagulans und hat eine schmerzlindernde Wirkung, die nach chirurgischen Eingriffen eine natürliche Linderung der Beschwerden bewirkt. Sie kann auch anhaltende Rückenschmerzen, schmerzende Muskeln und Verspannungen im Körper lindern. Es wird auch als homöopathisches Schmerzmittel in der Naturheilkunde verwendet.

Wirkung bei Verletzungen

Tonkabohnen-Vitalöl wirkt nicht nur schmerzlindernd, sondern heilt auch Schwellungen beim Sport, offene Wunden und tiefe Schnittverletzungen viel schneller auf natürliche Weise. Es ist ebenfalls eine natürliche Lösung zur Reinigung von Wunden und zur Vermeidung von kleinen Infektionen in der traditionellen Medizin. Das wichtige Öl der Tonkabohne wirkt auch abschwellend auf die Haut.

Bei einem Schlangenbiss kann die Anwendung von aus Tonkabohnen gewonnenem Bio-Öl dem Opfer ein wenig Linderung verschaffen und Infektionen verhindern, bevor die Person zur Behandlung gebracht wird.

Blutdruck und Schlaganfall

Serotonin ist ein Monoamin-Neurotransmitter, der in der Regel in den Blutplättchen und im Serum vorkommt und zur Verengung der Blutgefäße beiträgt. Auf diese Weise verhindert es Blutverluste, erhöht den Gefäßwiderstand und kontrolliert die Körpertemperatur, da die Wärme erhalten bleibt.

Da es den Blutdruck kontrollieren kann, verhindert es Schäden an den Blutgefäßen des Gehirns, insbesondere das Reißen und die Verengung der Hirnblutgefäße, die die Blutzufuhr zu den Arterien, die zum Gehirn führen, blockieren können – ein schneller Auslöser eines Schlaganfalls.

Thrombose

Die natürliche Vorbeugung gegen tiefe Venenthrombosen oder das Risiko einer Embolie kann durch die regelmäßige Einnahme von Tonkabohnenextrakten gesenkt werden.

Außerdem können Menschen, die unter anhaltendem Vorhofflimmern leiden, cumarinhaltige Medikamente erhalten. So können Thromben im Vorhof des Herzens unterdrückt werden und das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, wird ebenfalls gesenkt.

Aphrodisiakum

Die Tonkabohne ist auch ein Aphrodisiakum, denn das aus ihr gewonnene Öl kann in Cremes verwendet werden und der Geruch kann den Liebhaber unerwartet erregen und anmachen. Der Duft, den sie in Parfüms produziert, kann Ihren Partner oder Ehemann auf natürliche Weise in Stimmung bringen, ohne Drogen oder vielleicht Romantik.

Insekten- und Ungezieferabwehr

Das in der Tonkabohne enthaltene Cumarin ist dafür bekannt, dass es Insekten, Mücken, Flöhe, Zecken und anderes Ungeziefer abwehrt. Wegen des hohen Cumarinwerts in der Tonkabohne kann sie in Ihrer Umgebung zur Herstellung von selbstgemachtem Insektenspray für Häuser und Haustiere verwendet werden, genau wie Teebaumöl, Pfefferminzöl, Lavendelöl und andere natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel. Tonkabohnenöl ist nicht nur insektenabweisend, sondern auch gesund für die Haut, wenn es verwendet wird.

Es kann verwendet werden, um Kinder vor Mückenstichen zu schützen und Ektoparasiten bei Haustieren wie Hunden, Katzen, Pferden und anderen domestizierten Säugetieren zu vermeiden.

Reinigung des Körpers

Die Tonkabohne kann ebenfalls dabei helfen, Bakterien auf natürliche Weise aus dem Körper zu entfernen und das System von Keimen zu reinigen.

Wenn der Duft des Tonkabohnenöls eingeatmet wird, veranlasst er den Körper, die Sekretion zu erhöhen und Keime durch den Nasenschleim aus dem Körper zu vertreiben. Dies hilft auch bei der Entfernung von Schleim aus der Lunge, entgiftet und befreit sie von Schleim und Husten und hilft auch bei Asthma.

Das notwendige Öl der Tonkabohne ist sehr wirksam bei der Behandlung von Übelkeit, Husten, Krämpfen, Tuberkulose, Bilharziose, Asthma und Ohrenschmerzen. Aber es sollte nur verwendet werden, wie vom Arzt angewiesen, und Sie sollten Ihren Arzt vor jeder Anwendung dieser Medikamente zu informieren.

Wirkung auf das Gehirn

Tonkabohne hat eine friedliche Wirkung auf das Gehirn. Das Kraut kann dazu beitragen, die Stimmung zu verbessern, so dass man sich entspannt und erfreut fühlt, wenn man aufgeregt ist. Außerdem hilft es bei extremen Schlafstörungen und wirkt sich günstig auf das Magen-Darm-System aus.

Aromatherapie

Tonkabohne kann herausgezogen werden, und eine kleine Mischung davon mit Muskatnuss kann einer Zigarettenmischung hinzugefügt werden, um die Lunge von Zigarettenrauchern zu reinigen.

Etwas Tonkabohne wird mit der Muskatnussreibe abgerieben und einer Räuchermischung beigefügt. Besonders zuverlässig sind der Vanille- und Mandelduft sowie eine scharfe Note.

Hautgesundheit

Die Tonkabohne wird nicht nur eingesetzt, um übermäßigen Wärmeverlust der Haut zu vermeiden oder Entzündungen und Schmerzempfinden der Haut zu minimieren, sie ist auch antibakteriell und wird in Badeseife verwendet, um Keime von außen loszuwerden.

Gesundes Haar

Es kann ebenfalls auf dem Haar verwendet werden, um Kopfhautentzündungen zu beseitigen. Es wird auch auf dem Kosmetikmarkt zur Herstellung von Haarshampoo und Haaröl verwendet, um die Kopfhaut zu schützen und Haarausfall infolge von Infektionen zu vermeiden.

Duftkerzen

Die Tonkabohne wird auch zur Herstellung von Duftkerzen verwendet, weil sie einen guten Geruch verströmt, der den Raum für Besucher und Angehörige wirklich interessant macht. Wenn das Kerzenlicht schmilzt, verbreitet sich der Duft im ganzen Raum und schafft eine entspannende und romantische Atmosphäre.

Standardverwendungen und Vorteile der Tonkabohne

  • Die Samen können auch zur Behandlung von Magenbeschwerden, Husten und Ruhr verwendet werden.
  • Ein Sud, kombiniert mit der zerkleinerten ganzen Pflanze von Tonina fluviatilis, wird zur Zubereitung eines Stärkungsmittels für Säuglinge verwendet.
  • Es wird angenommen, dass sie antiasthmatisch, krampflösend, kardiotonisch und emmenagogisch wirkt.
  • Zubereitungen aus den Samen und Zucker werden als Erkältungsmittel verwendet.
  • Öl aus den Samen wird gegen Magenschmerzen, bei wunden Stellen im Mund, zur Stärkung der Kopfhaut und zur Verbesserung des Haarwachstums verwendet.
  • Es gilt als zuverlässig bei der Bekämpfung von Ruhr.
  • Kalter Wasseraufguss der Blätter wird als Ohrenspülung bei Ohrenschmerzen verwendet.
  • Die Blätter werden zerkleinert, um ein Schnupfpulver herzustellen.
  • Die Samen enthalten Cumarin, das in Parfüms und zum Würzen von Tabak und Whisky verwendet wird.
  • Extrakte der Pflanze werden in der traditionellen Medizin als Tonikum und zur Behandlung von Krämpfen und Übelkeit verwendet.
  • Samenextrakte wurden in China sogar rektal gegen Bilharziose verabreicht.
  • Fluidextrakt wurde mit Vorteil bei Keuchhusten verwendet, lähmt jedoch das Herz, wenn er in großen Dosen verwendet wird.
  • Zerkleinerte Tonkabohnen, die in einem Tee oder einem Kräutergebräu aufgegossen werden, können bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten helfen, darunter Desorientierung, Depression, selbstzerstörerisches Verhalten und Verwirrung.
  • Es kann ebenfalls verwendet werden, um das Immunsystem zu stärken.
  • Zubereitungen aus der Rinde des Cumaru-Baumes werden zur Behandlung von Fieber eingesetzt.
  • Die Samen werden regelmäßig in Rum destilliert und äußerlich zur Behandlung von Schnittwunden, Prellungen, Rheuma und Schlangenbissen verwendet.
  • Es wird auch innerlich zur Behandlung von Husten verwendet.
  • Fermentierte Samen werden manchmal in Form eines Shampoos verwendet und ebenfalls in die Ohren getropft, um Ohrenschmerzen und Infektionen zu behandeln.
  • Die Rinde dieses Baumes wird verwendet, um eine Abkochung zu machen und Personen, die an Fieber leiden, zu duschen.
  • Die Brasilianer stellen eine Hustentablette her, indem sie die zerstoßenen Samen zu Kugeln formen.
  • Die Pflanze wird in volkstümlichen Lösungen für Krebsgeschwüre, Verhärtungen und Wucherungen, insbesondere des Zwerchfells, des Bauches, der Leber, der Milz, des Magens und der Gebärmutter verwendet.
  • Tonkabohnen wurden in der Medizin als Mittel gegen Krämpfe, Übelkeit, Husten, Krämpfe und Tuberkulose verwendet.
  • Zerkleinerte Tonkabohnen, in Tee eingelegt, helfen gegen eine Vielzahl von Krankheiten, darunter Depressionen und selbstzerstörerisches Verhalten.

Kulinarische Verwendung

  • Durch einen Fermentationsprozess kann dem Samen ein Cumarin-ähnliches Aroma entlockt werden.
  • Es wird kommerziell als Vanilleersatz zum Würzen einer Vielzahl von Lebensmitteln verwendet, darunter Backwaren, Eiscreme, Kakao usw.
  • . Das Fruchtfleisch im Inneren der Samenkapsel wird roh verzehrt.
  • Die Samen können nach dem Kochen verzehrt werden, um Verunreinigungen zu entfernen. (5 )

Weitere Informationen

Tonkabohnen in der Gastronomie

Britische Köche verwenden Tonkabohnen in Mischgetränkesirupen und reiben ihre Späne über Gebäck, während französische Küchenmeister mit Tonkabohnen getränkte Eiscremes und Puddings kreieren. Die Franzosen sind vom Geschmack dieser Bohne so besessen, dass sie sogar einen eigenen Namen dafür haben: fièvre tonka, oder „Tonka-Fieber“.

Tonkabohne in der Parfümerie verwendet

Alles begann 1793, als die Cumaru-Frucht erstmals den Franzosen vorgestellt wurde. Dieses sinnliche, vanilleähnliche Aroma wird in Parfüms verwendet, weil es sowohl die Haltbarkeit des Duftes als auch die verschiedenen Noten verstärkt. Sie wird auch häufig als Ersatz für Moschus verwendet. Die Tonkabohne ist ein wichtiger Bestandteil der chemischen Struktur des berühmten Guerlain-Duftes Shalimar.

Tonkabohne und Shalimar-Duft

Obwohl die Grundlage der orientalischen Parfümerie auf dem angenehmen, sanft verführerischen Vanille-Aroma der Tonkabohne beruht, ist ihr Einfluss nicht nur auf dieses Element beschränkt. Tatsächlich ist die warme Wirkung des Cumarins fast überall zu spüren, wo Düfte hergestellt werden. Die Anziehungskraft dieser Bohne, insbesondere in männlichen und orientalischen Düften, beruht auf ihrem komplexen, reichhaltigen Duft und ihren beträchtlichen Hafteigenschaften.

Die universelle Anziehungskraft dieser aromatischen Bohne kann man auf dem heutigen riesigen Markt fast überall sehen (und einatmen). Die Tonkabohne ist ein wichtiger Wirkstoff in verschiedenen Verbrauchssektoren, die sich um gastronomische Düfte und Körperpflegeartikel sorgen, wie z. B. Haarshampoos, Lotionen, Seifen, Kerzen, Kosmetika, Schaumbäder und Weihrauch. Die Tonkabohne ist ein hervorragender Duftwirkstoff, der sowohl flexibel als auch zeitlos ist.

Tonkabohnen wirken am besten in würzigen und süßen Düften mit vergleichbaren Noten. Dazu gehören: Nelke, Vanille, Heliotrop, Bittermandel und Zimt. Sie mischen sich auch gut mit Noten von Patchouli, Sandelholz, Zitronenschale und Lavendel.

Verblüffende Wahrheiten über die Tonkabohne

Der Tonkabohne werden magische Eigenschaften nachgesagt.

In einigen Kulturen gilt die Tonkabohne als Aphrodisiakum und wird als „Liebeswunschbohne“ verwendet. Ebenso wird ihr die Kraft zugeschrieben, Mut und Geld zu beschwören. Einige heidnische Kulturen glaubten, dass zerquetschte Tonkabohnen in Bio-Tee das Immunsystem des Körpers stärken und helfen, Angstzustände, Verwirrung und Negativität zu lindern.

Tonkabohnen sind eine wichtige Quelle für Cumarin

Laut bbc soll dieser fragwürdige Bestandteil die „leckerste Zutat sein, von der Sie noch nie gehört haben.“ Cumarin kann in Zimt (Cassia), Tabak, E-Zigaretten, Kosmetika, Antitranspirantien, Handseife, Duschgels und Reinigungsmitteln gefunden werden.

Die Vereinigten Staaten sind der größte Importeur von Tonkabohnen

Obwohl in den Vereinigten Staaten seit 1954 gesetzlich verboten, ist es völlig legal, Tabak und Kosmetika Cumarin beizumischen. Die Vereinigten Staaten importieren diese Bohnen fast ausschließlich für die Tabakindustrie.

Die Tonkabohne hat ein starkes Duftprofil

Schon ein Sprühstoß von Spänen dieser Bohne reicht aus, um einen reichen und bemerkenswerten Duft zu erzeugen. Einige Köche behaupten, dass eine einzige Tonkabohne in der Küche bis zu 80 Gerichte aromatisieren kann.

Tonkabohnen sollten nicht in großen Mengen konsumiert werden

Diese Bohnen können sehr schädlich und sogar tödlich sein. Es wird jedoch geschätzt, dass mindestens 30 ganze Tonkabohnen verzehrt werden müssten, um sich der Giftigkeit zu nähern, was mit der gleichen Menge zu tun hat, bei der Muskatnuss und andere alltägliche Gewürze als potenziell gefährlich gelten.

Tonkabohnen haben medizinische und aromatherapeutische Eigenschaften

Es wird angenommen, dass sie die Entspannung fördern, Stress und Ängste mindern, Spannungen und Depressionen lindern und das Immunsystem stärken. In der Medizin wurden Tonkabohnen früher häufig zur Behandlung von Krämpfen, Übelkeit, Husten, Krämpfen und Tuberkulose eingesetzt.

Venezuela, Brasilien und Kolumbien sind die wichtigsten Hersteller von Tonkabohnen

Das Sammeln dieser Bohnen hat zahllosen südamerikanischen Landgemeinden, die sich in verschiedenen Waldgebieten befinden, Einkommen verschafft. Sie dienen als Puffer, wenn andere Aufgaben knapp sind.

Die Tonkabohne hat ihren Namen von der Galibi-Sprache

Das Wort Tonka stammt aus der Sprache der Galibi (Karibik), die in Französisch-Guayana gesprochen wird. Das galibische Wort tonqua oder tonquin bedeutet Bohne. In einer anderen Sprache desselben Gebiets ist Tonka auch die Bezeichnung für den Baum, an dem die Samen wachsen.

Der tropische Baum wurde ursprünglich wegen seiner atemberaubenden violetten Blüten kultiviert

Jeder Cumaru-Baum besteht nur aus einer Tonkabohne. Seine Rinde ist auch als brasilianisches Teakholz bekannt. Es ist ein sehr beliebtes Holz, das in den Vereinigten Staaten für Bodenbeläge verwendet wird. Es hat eine äußerst verlockende natürliche Farbvariation und gilt als sehr langlebig.

90% der modernen Parfüms enthalten Cumarin

Diese Tatsache lässt sich leicht feststellen, wenn man die Liste der Wirkstoffe auf den Verpackungen von Parfümprodukten studiert. Fachleute vermuten, dass jeder zweite Duftstoff weltweit mehr als 1 % Cumarin enthält. (6 ).

Nebenwirkungen

Die Tonkabohne ist gefährlich. Sie kann Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Schlaflosigkeit und Leberprobleme auslösen.

Die us-amerikanische Food and Drug Administration (fda) hält jedes Lebensmittel, das Tonkabohne oder Tonkabohnenextrakt enthält, für unrein.

Es gibt nicht genügend Informationen, um zu wissen, ob es sicher ist, die Tonkabohne direkt auf die Haut aufzutragen. (7 ).

Warum ist die Tonkabohne in den Vereinigten Staaten illegal?

Die Antwort ist einfach, zumindest für die fda: Tonkabohnen sind gesundheitsschädlich. Nach Angaben der fda enthalten Tonkabohnen eine Chemikalie namens Cumarin. Bei übermäßigem Verzehr kann Cumarin zu schweren Leberproblemen führen. Aus diesem Grund verbot die fda in den 1950er Jahren die Verwendung von Zutaten, die diese Chemikalie enthalten, in den Vereinigten Staaten.

The Atlantic weist jedoch darauf hin, dass die Beschränkung der fda für Cumarin überholt sein könnte, da man etwa 30 ganze Bohnen essen müsste, damit die Cumarinwerte ernsthaft gefährlich werden. Da eine Bohne genug Geschmack für 80 Mahlzeiten bietet, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass jemand, der Tonkabohnen gelegentlich konsumiert, auf ein medizinisches Problem stoßen würde. Dennoch hat die Food and Drug Administration (FDA) ihr Verbot strikt aufrechterhalten, und zwar so strikt, dass die Behörde 2006 sogar eine Razzia in Alinea, einem Restaurant in Chicago, durchführte, nachdem Berichte aufgetaucht waren, dass Tonkabohnen in der Speisekarte verwendet wurden. (8 ).

Tonkabohnen-Eiscreme

Bestandteile

  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Tonkabohne, plus extra zum Servieren
  • 6 große Eigelb
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 Becher schwere Sahne
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Anleitung

  1. Die Milch und das Meersalz in einen mittelgroßen Topf geben. Die Tonkabohne mit einer großen Reibe (am besten eignet sich eine Microplane) in den Topf reiben. Erhitzen Sie die Milch bei mittlerer bis hoher Hitze, bis sie dampft, aber nicht kocht. Lassen Sie die Milch 15 Minuten stehen, um zu träufeln.
  2. 1 Tasse Vollmilch,1 Prise Meersalz,1 Tonkabohne
  3. Das Eigelb und den Zucker in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Geben Sie etwas von der warmen Milch zu den Eigelben und rühren Sie sie gut um, um die Eier zu temperieren (wenn Sie die Eier direkt in die heiße Flüssigkeit geben, erhalten Sie zerschlagene Eier. Das Temperieren mit ein wenig heißer Milch hilft, dies zu verhindern.)
  4. 6 große Eigelb, 3/4 Tasse Kristallzucker
  5. Schrittweise die temperierten Eier unter ständigem Rühren in die warme Milch geben. Den Topf auf mittlere bis niedrige Hitze stellen und ständig rühren, bis die Masse eindickt. Den Topf vom Herd nehmen und die Schlagsahne und die Vanille einrühren.
  6. 2 Becher Schlagsahne, 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  7. Den Pudding durch ein feinmaschiges Sieb in eine mittelgroße Schüssel abseihen (so werden die kleinen Eierstückchen entfernt, die vielleicht auf dem Boden des Topfes verrührt wurden)
  8. Stellen Sie die Schüssel in den Kühlschrank und rühren Sie sie etwa alle 10 Minuten um, bis sie nicht mehr heiß ist, etwa eine halbe Stunde. Sobald der Pudding abgekühlt ist, decken Sie die Schüssel fest mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie sie im Kühlschrank, bis sie ganz kalt ist, am besten über Nacht.
  9. Den Pudding in der Eismaschine gemäß den Anweisungen des Herstellers einfrieren.
  10. Zusätzlich etwas Tonkabohne über das Eis streuen, wenn Sie es servieren.

Hinweise

Denken Sie daran: Die Zeit für die Zubereitung umfasst nicht die Zeit, die zum Kühlen oder Gefrieren des Eises benötigt wird. (9 ).

Vorsichtsmaßnahmen

Da es sich um ein absolutes Öl handelt, ist es sehr wichtig, dass die Tonkabohne nicht in irgendeiner Form konsumiert wird. Sie sollten auch die Hautempfindlichkeit testen, bevor Sie es äußerlich anwenden. Testen Sie an einer kleinen Hautstelle und warten Sie ein oder zwei Tage, um zu prüfen, ob Sie allergisch sind.

Halten Sie es immer außerhalb der Reichweite von Kindern. Schwangere und stillende Frauen sollten dieses Öl nicht verwenden, ebenso wenig wie Personen, die wegen eines ernsten Gesundheitszustands behandelt werden, ohne ärztliche Genehmigung. (10 ).

Referenzen

  1. Https://medical-dictionary.thefreedictionary.com/tonka+bean
  2. Https://www.rxlist.com/tonka_bean/supplements.htm
  3. Https://www.carrementbelle.com/blog/en/2021/02/24/tonka-bean-perfume/#:~:text=die%20tonka%20Bohne%20wird%20auch%20als%20coumaru%20oder%20teak bekannt.
  4. Https://www.drugs.com/npp/tonka-bean.html
  5. Https://www.healthbenefitstimes.com/tonka-bean/
  6. Https://www.alphaaromatics.com/blog/tonka-bean-and-scented-products/
  7. Https://www.webmd.com/vitamins/ai/ingredientmono-687/tonka-bean
  8. Https://www.mashed.com/675254/the-real-reason-tonka-beans-are-illegal-in-the-us/
  9. Https://www.theendlessmeal.com/tonka-bean-ice-cream/
  10. Https://foryourmassageneeds.com/tonka-bean-essential-oil-benefits-uses/
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Werbung -spot_img

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

- Werbung -spot_img

Neueste Beiträge

More Recipes Like This