Natriumbikarbonat

Interessante Beiträge

Ein weißes, kristallines, schwach alkalisches Salz NaHCO3, das vor allem in Backpulvern und Feuerlöschern sowie in Medikamenten als Antazidum verwendet wird.

— auch Backsoda, Natriumhydrogencarbonat genannt. [1]

Geschichte

Natriumbicarbonat hat eine lange Geschichte, die unzählige Jahre in unsere Vergangenheit zurückreicht. Die alten Ägypter nutzten natürliche Natronvorkommen (eine Mischung, die Natriumhydrogencarbonat enthält) als Farbe für ihre Hieroglyphen, zur Zahnreinigung und zur Behandlung von Verletzungen. Im späten achtzehnten Jahrhundert wurde Natriumcarbonat von einer Gruppe von New Yorker Bäckern als Backtriebmittel für die Hausbäckerei hergestellt. Sie errichteten eine Fabrik zur Herstellung von Natriumbicarbonat aus Natriumcarbonat und Kohlendioxid. Da Natriumbicarbonat schließlich leicht verfügbar war, wurde es für eine Vielzahl von Anwendungen genutzt. Derzeit ist es sogar auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation zu finden. In einer Veröffentlichung des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) aus dem Jahr 2002 wurde festgestellt, dass Natriumbicarbonat weltweit überwiegend in Lebensmitteln (für Mensch und Tier) verwendet wird. 5 % der Anwendungen entfallen auf Kosmetika. [2]

Anwendung

Natriumbicarbonat wird zur Behandlung der metabolischen Azidose eingesetzt, die bei schweren Nierenerkrankungen, unkontrollierter Zuckerkrankheit, Kreislaufschwäche aufgrund von Schock oder schwerer Dehydrierung, extrakorporalem Blutfluss, Herzstillstand und extremer primärer Laktatazidose auftreten kann. Ebenso wird es bei schwerem Durchfall empfohlen, der typischerweise mit einem erheblichen Bikarbonatverlust einhergeht. Noch indizierter ist es bei der Behandlung bestimmter Drogenintoxikationen, die aus Barbituraten bestehen (wo die Dissoziation des Barbiturat-Protein-Komplexes bevorzugt wird), bei Vergiftungen durch Salicylate oder Methylalkohol und bei hämolytischen Reaktionen, die eine Alkalisierung des Urins erfordern, um die Nephrotoxizität der Blutpigmente zu verringern.

Pharmakodynamik

Die intravenöse Behandlung mit Natriumbicarbonat erhöht das Plasmabicarbonat, puffert die überschüssige Wasserstoffionenkonzentration, erhöht den pH-Wert des Blutes und kehrt die klinischen Symptome der Azidose um.

Wirkungssystem

Natriumbicarbonat ist ein systemisches Alkalisierungsmittel, das das Plasmabicarbonat erhöht, die überschüssige Wasserstoffionenkonzentration puffert und den pH-Wert des Blutes anhebt, wodurch die wissenschaftlichen Symptome der Azidose umgekehrt werden. Es ist auch ein Alkalisierungsmittel für den Urin, da es die Ausscheidung von freien Bikarbonationen im Urin erhöht und so den pH-Wert des Urins wirksam anhebt. Durch die Aufrechterhaltung eines alkalischen Urins kann die tatsächliche Auflösung von Harnsäuresteinen erreicht werden. Natriumbicarbonat wirkt als Antazidum und reagiert chemisch, um die Auswirkungen der Magensäure zu verringern oder vorhandene Mengen an Magensäure zu puffern, hat jedoch keine direkte Auswirkung auf deren Ausscheidung. Diese Wirkung führt zu einer Erhöhung des pH-Werts des Mageninhalts und bietet somit eine Linderung der Übersäuerungserscheinungen. [3]

Natriumbicarbonat Nährwertangaben

Die folgenden Nährwertangaben für 1 Teelöffel Natriumbikarbonat werden vom USDA bereitgestellt.1.

  • Kalorien: 0
  • Fett: 0g
  • Salz: 1260mg
  • Kohlenhydrate: 0g
  • Ballaststoffe: 0g
  • Zucker: 0g
  • Protein: 0g
  • Kohlenhydrate

Sie werden keine Kohlenhydrate in Backpulver finden, da diese Substanz lediglich ein Mittel ist, um das Aufgehen des Teigs zu fördern, wenn es beim Kochen verwendet wird.

Fette

Natriumbicarbonat ist eine fettfreie Kochsubstanz.

Eiweiß

Backnatron enthält kein Eiweiß.

Vitamine und Mineralien

Obwohl Backsoda keine Kalorien, kein Fett und keine Kohlenhydrate hat, enthält es 1.260 Milligramm Natrium und 1,7 Gramm Asche.

Amerikaner nehmen täglich etwa 3.400 Milligramm Salz zu sich. In den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner der Food and Drug Administration (FDA) wird jedoch empfohlen, weniger als 2.300 Milligramm pro Tag zu sich zu nehmen, was etwa 1 Teelöffel Salz entspricht.

Die Asche in Backsoda wird als Natriumcarbonat bezeichnet und besteht aus 2 Natriumatomen, einem Kohlenstoffatom und drei Sauerstoffatomen.

Kalorien

Natriumbicarbonat hat keine Kalorien. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie so viel davon verwenden können, wie Sie wollen. Da das Kochen mit Natriumbikarbonat eine Wissenschaft ist, sollte man sich an die Rezepte halten, um zu vermeiden, dass die Menge übermäßig ansteigt und ein unerwünschter Salzgeschmack entsteht. [4]

Natriumbicarbonat Gesundheitliche Vorteile

Natriumbikarbonat ist ein natürliches Antisäuremittel

Einer der Vorteile von Natriumbikarbonat besteht in der Neutralisierung von Vertretern. Säurereflux ist eine typische Erkrankung, bei der Magensäure aus dem Magen in die Speiseröhre zurückfließt. Dieser Vorgang der Säure kann die Speiseröhre verschlimmern und Sodbrennen auslösen, ein brennendes Gefühl, das überall zwischen dem Bauchraum und dem Rachen auftreten kann. Das Natriumbicarbonat im Natron neutralisiert die Magensäure und beseitigt die vielen Anzeichen von Sodbrennen und anderen mit dem Magen verbundenen Problemen.

Natron gilt als natürliches Alkalisierungsmittel

Es ist als natürliches Alkalisierungsmittel bekannt. Diese ungiftige Substanz wird verwendet, um die Auswirkungen von Säure und Entzündungen im Körper zu verringern und die meisten Beschwerden zu behandeln. Es ist eines der besten natürlichen Heilmittel, um den pH-Wert des Körpers auszugleichen und die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Überschüssige Säure im Körper kann das Risiko von Osteoporose, Arthritis usw. erhöhen. 3. Hilft bei Harnwegsinfektionen. Natriumbicarbonat und Wasser dienen als Schutzbarriere gegen Harnwegsinfektionen, da sie den Säuregehalt im Urin senken. UTI, die eine äußerst typische Bedingung, die bei Frauen entwickelt ist, kommt diese kostengünstige Heilmittel hilfreich zu Ihnen.

Backpulver Vorteile:

Natriumbikarbonat und Wasser-Lösung ist bekannt, als eine schützende Barriere gegen UTI4 handeln. Es gilt als ein Trainingsverstärker. Die Milchsäure, die beim Sport oder bei anstrengenden Übungen freigesetzt wird, neigt dazu, sich in den Muskeln und Gelenken anzusammeln, was zu Steifheit und Muskelermüdung führt. Um dies zu verhindern und Ihre körperliche Leistungsfähigkeit nicht zu beeinträchtigen, können Sie sich die Vorteile von Backpulver zunutze machen. Die Einnahme von in Wasser verdünntem Natron kann helfen, den Zustand in den Griff zu bekommen.5. fördert die NierenfunktionAls alkalische Verbindung senkt Natron den Säuregehalt im Körper und hilft, den pH-Wert in Schach zu halten. Laut einer Studie, die im Journal of the American Society of Nephrology (JASN) veröffentlicht wurde, war die Rate der Abnahme der Nierenfunktion stark reduziert – etwa zwei Drittel langsamer als bei Kunden im Vergleich zu denen, die nicht Natriumbikarbonat nehmen.

Behandlung von Gicht und anderen Gelenkproblemen

Hohe Harnsäurespiegel im Urin und im Blut in den Geweben des Körpers verursachen Beschwerden und chronische Krankheiten wie Arthritis und Gicht. Backnatron hilft, die überschüssige Säure zu neutralisieren und wird als wirksame Behandlung eingesetzt.

Erzeugt ein erstaunliches Peeling

Backsoda ist ein ausgezeichnetes Peeling für die Haut; es ist leicht abrasiv und hilft, die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen und die Produktion neuer Zellen zu ermöglichen, was der Haut ein strahlendes Aussehen verleiht. Alles, was Sie tun müssen, ist, Natriumbikarbonat in Wasser zu verdünnen und es in kreisenden Bewegungen auf Ihr Gesicht aufzutragen. Verwenden Sie diese Lösung nicht täglich, sondern nur zweimal pro Woche.

Natriumbikarbonat ist ein ausgezeichnetes Peeling für die Haut: Verhindert Akne

Natriumbikarbonat minimiert die Entzündung der Haut und senkt die Wahrscheinlichkeit, dass sich Akne und Pickel bilden. Seine antibakteriellen Eigenschaften helfen, Ausbrüche auf der Haut zu verhindern.3. perfekt für dunkle LippenBekannt als ein beliebtes Reinigungsmittel, Backpulver Vorteile dunkle Lippen zu. Alles, was Sie tun müssen, ist, Honig und Backpulver miteinander zu vermischen. Tragen Sie es für 2 bis 3 Minuten auf Ihre Lippen auf, bevor Sie es mit Wasser abwaschen.

Unterstützt die Aufhellung der Zähne

Backpulver ist die praktischste Zahnpasta, die zu strahlend weißen Zähnen verhilft. Dank seiner abrasiven Eigenschaften hilft es, die Plaque auf den Zähnen zu entfernen. Aufgrund seiner alkalischen Kraft kann es auch bei der Beseitigung von Verfärbungen helfen.

Ein grundlegender Inhaltsstoff für die Haarpflege

Es gibt zwar keine wissenschaftlichen Beweise für die Verwendung von Natron als beste Haarpflegeoption, aber es wird behauptet, dass dieser Wirkstoff dazu beiträgt, Ihre Haare weicher zu machen und das Haarwachstum weiter zu fördern.Diese magische Kochfeldzutat verdient mehr Aufmerksamkeit, als sie wirklich bekommt. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Backpulver Vorteile zu Ihrer Rettung zu bringen! [5]

10 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Natriumbikarbonat etwas kann

1. Fleisch weich machen.

Bäcker verwenden Natron oft als Backtriebmittel in Brot und Keksen, aber manche Köche nutzen es auch, um Fleisch weich zu machen. Zahlreiche chinesische Gerichte erfordern das Marinieren von rohem Fleisch in einer Mischung aus Natron und Wasser, wodurch der pH-Wert des Fleisches verändert wird und das Fleisch bei der Zubereitung zart bleibt. Vergewissern Sie sich, dass Sie das Backpulver direkt auf das Fleisch auftragen – und nicht auf die Haut oder das Fett des Fleisches – und es vor dem Kochen abwaschen.

2. Silber polieren.

Silberschmuck und -utensilien können schwierig zu reinigen sein, und Sie möchten Ihr Silber wahrscheinlich nicht mit gefährlichen Reinigungsmitteln schrubben. Für einen preiswerten, ungiftigen Reiniger streuen Sie eine Vierteltasse Backpulver in eine mit Alufolie ausgekleidete Schüssel, die Sie mit Ihren schmutzigen Silberprodukten füllen. Geben Sie kochendes Wasser auf das Silber und lassen Sie es einweichen, bis Ihr Silberbesteck sauber ist.

3. Splitter loswerden.

Wenn du Probleme hast, einen Splitter herauszuziehen, der sich tief in deine Haut eingegraben hat, mach dir keine Sorgen. Tragen Sie eine Mischung aus Wasser und Backpulver auf die Haut um den Splitter herum auf und decken Sie sie mit einem Klebeband ab. In ein oder zwei Tagen wird das Backpulver die Haut um den Splitter herum aufweichen, so dass Sie den Splitter viel leichter mit einer Pinzette herausziehen können.

4. Spülen Sie Ihre Nebenhöhlen.

Die American Academy of Allergy, Asthma & & Immunology schlägt vor, dass Personen mit anhaltendem Heuschnupfen eine hausgemachte Kochsalzlösung zur Spülung der Nebenhöhlen ausprobieren, um zusätzlichen Schleim und Allergene loszuwerden. Mischen Sie 3 Teile jodfreies Salz mit einem Teil Backpulver, und fügen Sie destilliertes oder abgekochtes (und abgekühltes) Wasser hinzu. Füllen Sie die Lösung in eine Kübelspritze und drücken Sie das Mittel mit schräg gelegtem Kopf in jedes Nasenloch.

5. Körpergeruch bekämpfen.

Wenn du dein eigenes ungiftiges Deodorant herstellen möchtest, nimm etwas Backpulver. Verteilen Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser unter Ihren Achseln, oder stellen Sie einen natürlichen Deostift mit Kokosnussöl, Maisstärke, Backpulver und Vitalöl her.

6. Lassen Sie Ihr Zuhause besser riechen.

Vielleicht haben Sie derzeit eine Dose Backpulver im Kühlschrank, um die Auswirkungen von schlechten Gerüchen zu reduzieren, aber vernachlässigen Sie nicht den Rest Ihres Hauses. Entwickeln Sie einen selbstgemachten Lufterfrischer, indem Sie eine halbe Tasse Backpulver und ein paar Tropfen eines notwendigen Öls in ein kleines Gefäß geben. Decken Sie das Gefäß mit einem Tuch ab und stellen Sie es in Ihr Badezimmer oder Ihren Kleiderschrank.

7. kratzende Mückenstiche lindern.

Bei gereizten Mückenstichen können Sie eine Natronpaste verwenden, um den Schmerz, die Schwellung und den Juckreiz um den Biss herum zu beseitigen. Tragen Sie eine Mischung aus 3 Teilen Backpulver und einem Teil Wasser auf die Haut auf und um den Biss herum auf. Diese Lösung lindert die Schmerzen bei Insektenstichen, Bienenstichen und sogar bei der Einwirkung von giftigem Efeu.

8. Ungeziefer töten.

Insekten, Ameisen und Kakerlaken, die Backpulver zu sich nehmen, sterben, da das Backpulver tödliche Kohlendioxidblasen in ihrem Körper freisetzt. Für eine umweltfreundlichere Ungezieferbekämpfung sprühen Sie Backpulver und Essig auf Ameisenhügel und legen Sie Backpulver auf Pflanzen, um Ungeziefer abzutöten, das vielleicht versucht, Ihr Gemüse zu fressen.

9. Weniger Schuppen.

Anstatt ein Anti-Schuppen-Shampoo zu kaufen, solltest du dein Haar mit Backpulver waschen. Massieren Sie unter der Dusche eine Paste aus Backpulver und Wasser in Ihr Haar ein. Nach ein paar Sekunden spülen Sie es aus. Das Backpulver kann überschüssiges Öl und schuppige Haut von der Kopfhaut entfernen.

10. Den muffigen Buchgeruch loswerden.

Der Geruch von alten Büchern ist toll, aber wenn der leckere Duft in Muffigkeit übergeht, ist es Zeit, zum Natron zu greifen. Legen Sie einfach das alte Buch in einen Behälter zusammen mit einer Dose Natron; legen Sie den Deckel auf den Behälter und lassen Sie ihn einige Tage lang stehen. Nach einer Woche sollte der schimmelige Geruch verschwunden sein (und wenn nicht, legen Sie es einfach wieder für ein paar Tage in den Behälter). [6]

Ergänzung

Kinds

Natriumbicarbonat wird auf dem Markt in folgenden Formen angeboten:.

Natriumbicarbonat

OTC-Antazida-Tabletten, Granulat, Pulver und flüssige Lösungen.

Dosierung

Die übliche orale Dosis für Natriumbicarbonat, die in Humanstudien verwendet wurde, beträgt 500 mg, 3x/Tag. Je nach Intensität der Erkrankung empfehlen Fachleute 325-2000 mg, 1x-4x/Tag. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche Dosis für Sie aufgrund Ihres Gesundheitszustands am besten geeignet ist.

Bei Personen mit metabolischer Azidose wird Natriumbicarbonat in Dosen von 50-150 mEq/L (mäßige Azidose) oder 90-180 mEq/L (schwere Azidose) über 1-1,5 Stunden instilliert. Da Natriumbicarbonat als Infusion nur in einer klinischen Umgebung verabreicht wird, wird Ihr Arzt das beste Behandlungsprogramm festlegen. [7]

Natriumbicarbonat Unerwünschte Wirkungen

Nebenwirkungen, die sofortige ärztliche Hilfe erfordern

Zusammen mit seiner erforderlichen Auswirkungen, Natriumbicarbonat könnte einige unerwünschte Ergebnisse auslösen. Obwohl die folgenden unerwünschten Wirkungen sehr selten auftreten, wenn dieses Medikament wie empfohlen eingenommen wird, können sie eher auftreten, wenn es in großen Dosen, für eine lange Zeit oder von Kunden mit Nierenerkrankungen eingenommen wird.

Wenden Sie sich so bald wie möglich an Ihren Arzt, wenn eine der folgenden negativen Auswirkungen während der Einnahme von Natriumbicarbonat auftreten:.

  • Häufiger Harndrang
  • Kopfschmerzen (anhaltend)
  • Appetitlosigkeit (anhaltend)
  • Stimmung oder mentale Veränderungen
  • Muskelbeschwerden oder Zuckungen
  • Brechreiz oder Erbrechen
  • Unruhe oder Unwohlsein
  • Schwergängige Atmung
  • Anschwellen der Füße oder Unterschenkel
  • unangenehmer Geschmack
  • ungewöhnliche Erschöpfung oder Schwäche

Nachteilige Wirkungen, die keine sofortige medizinische Behandlung erfordern

Es können einige unerwünschte Wirkungen von Natriumbicarbonat auftreten, die in der Regel keine ärztliche Behandlung erfordern. Diese unerwünschten Wirkungen können während der Behandlung verschwinden, wenn sich Ihr Körper an das Arzneimittel gewöhnt hat. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin kann Sie auch über Methoden informieren, mit denen Sie einige dieser unerwünschten Wirkungen verhindern oder verringern können.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen anhält oder Sie stört oder wenn Sie Bedenken haben:.

Weniger typisch

  • Verstärkter Durst
  • Magenkrämpfe
  • Behandlung von unerwünschten Wirkungen (allgemeine Informationen)
  • Für medizinisches Fachpersonal
  • Gilt für Natriumbicarbonat: Compounding-Pulver, intravenöse Option, orale Tablette

Stoffwechselstörungen

Zu den negativen Auswirkungen auf den Stoffwechsel gehören metabolische Alkalose, Hypernatriämie/Hyperosmolarität, Hypochlorämie und Hypokaliämie. Diese Wirkungen stehen in der Regel im Zusammenhang mit einer schnellen oder längeren Verabreichung. Zu den Nebenwirkungen gehörte fast nie eine intravaskuläre Volumenvergrößerung mit daraus resultierender Hyporeninämie und Hypoaldosteronämie.

Eine anhaltende Einnahme von Bicarbonat kann selten eine intravaskuläre Volumenexpansion mit daraus resultierender Hyporeninämie und Hypoaldosteronämie verursachen. In dieser seltenen Situation kann das Serumkalium erhöht sein.

Seltene Fälle von Natriumbicarbonat-Missbrauch wurden tatsächlich mit Funktionen des Münchhausen-Syndroms in Verbindung gebracht. Diese Patienten weisen häufig eine ansonsten ungeklärte hypokaliämische hypochlorämische metabolische Alkalose auf.

Eine Hypernatriämie kann zu Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme und Ödemen führen, was bei einigen Patienten mit kongestiver Herzinsuffizienz, Niereninsuffizienz oder schweren Lebererkrankungen notwendig sein kann.

Atmung

Nach der Verabreichung von Bikarbonat kann der Atemantrieb aufgrund der erhöhten venösen C02-Konzentration reduziert sein. Ohne ausreichende Ventilation könnte sich eine verstärkte systemische Azidose einstellen.

Zu den unerwünschten Wirkungen auf die Atmung gehört auch eine Verringerung des Atemantriebs.

Nervensystem

Zu den unerwünschten Wirkungen auf das Nervensystem gehören Reizbarkeit, Tetanie, geistiger Stupor, Koma und intraventrikuläre Blutungen.

Die schnelle Infusion von hyperosmolarem Natriumbicarbonat wurde in der pädiatrischen Literatur mit intraventrikulären Blutungen in Verbindung gebracht.

Irritationen und Tetanie wurden mit Natriumbicarbonat-induzierter Alkalose oder Hypernatriämie in Verbindung gebracht.

Da die Blut-Hirn-Schranke für Wasserstoff durchlässiger ist als für Bicarbonat, kann der pH-Wert der Zerebrospinalflüssigkeit während der Verabreichung von Natriumbicarbonat erheblich sinken, was zu geistigem Stupor oder Koma führen kann.

Regionale

Zu den regionalen negativen Auswirkungen gehören Unbehagen an der Infusionsstelle, Venenentzündungen und Paravasate. Zellulitis, Gewebsnekrosen, Geschwüre oder Hautabschürfungen waren möglicherweise die Folge von Paravasaten. Wenn eine intravenöse Verabreichung unerlässlich ist, wird eine langsame Verabreichung eines korrekt verdünnten Medikaments in eine großkalibrige Nadel und eine Vene empfohlen.

Kardiovaskulär

Als kardiovaskuläre Nebenwirkungen wurden eine verminderte Herzkontraktilität beobachtet, die möglicherweise auf die Infusion von Natriumbicarbonat bei Patienten mit extremer Azidose zurückzuführen ist.

Experimentell wurde die Verabreichung von intravenösem hypertonischem Natriumbicarbonat mit einer erhöhten Serumosmolalität, einem verminderten ionisierten Serumkalzium (das mit einer verminderten Myokardkontraktilität verbunden ist) und einer peripheren Vasodilatation in Verbindung gebracht. Einige Fachleute raten, bei azidotischen Patienten vor der Verabreichung von Bikarbonat eine intrusive hämodynamische Überwachung durchzuführen.

Gastrointestinales

Zu den unerwünschten gastrointestinalen Wirkungen bei oraler Verabreichung gehört selten eine Magenruptur.

Als Antazidum kann Natriumbicarbonat, insbesondere nach übermäßiger Nahrungsaufnahme oder Flüssigkeitszufuhr, eine übermäßige Gasfreisetzung verursachen (in Verbindung mit Magensäure). Die Sterblichkeitsrate im Zusammenhang mit einer Magenruptur liegt bei bis zu 65 %.

Niere

Die Alkalisierung des Urins durch Bikarbonat kann einen falsch positiven kolorimetrischen Test auf Protein auslösen.

Zu den negativen Auswirkungen auf die Nieren gehört eigentlich nur selten eine „falsche Proteinurie“. [8]

Vor der Anwendung

Wenn Sie sich für ein Medikament entscheiden, sollten Sie die Risiken der Einnahme gegenüber den Vorteilen abwägen, die es mit sich bringt. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt treffen müssen. Bei diesem Medikament sollten Sie Folgendes bedenken:.

Allergien

Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie schon einmal eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses oder ein anderes Medikament hatten. Informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin auch, wenn Sie andere Arten von allergischen Reaktionen haben, z. B. auf Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsmittel oder Tiere. Bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln sollten Sie sich das Etikett oder die Bestandteile des Pakets genau ansehen.

Kinderheilkunde

Antazida sollten nicht an kleine Kinder (bis zu 6 Jahren) verabreicht werden, es sei denn, sie werden von einem Arzt empfohlen. Dieses Medikament könnte nicht helfen und könnte sogar einige Bedingungen verschlimmern, so stellen Sie sicher, dass Ihr Kind das Problem muss mit diesem Medikament behandelt werden, bevor Sie es verwenden.

Geriatrie

Viele Arzneimittel sind nicht speziell für ältere Menschen untersucht worden. Aus diesem Grund ist nicht bekannt, ob sie bei jüngeren Erwachsenen genauso wirken oder ob sie bei älteren Menschen andere unerwünschte Wirkungen oder Probleme auslösen. Es gibt keine besonderen Informationen, die die Verwendung von Natriumbicarbonat bei älteren Menschen mit der Verwendung in anderen Altersgruppen vergleichen.

Stillen

Forschungsstudien bei Frauen empfehlen, dass dieses Medikament sehr wenig Gefahr für das Baby darstellt, wenn es während des Stillens verwendet wird.

Medikamentöse Wechselwirkungen

Obwohl bestimmte Medikamente nicht zusammen eingenommen werden sollten, können in anderen Fällen zwei verschiedene Medikamente zusammen eingenommen werden, auch wenn eine Wechselwirkung auftreten könnte. In diesen Fällen kann Ihr Arzt die Dosierung ändern, oder andere Vorsichtsmaßnahmen können erforderlich sein. Wenn Sie dieses Medikament einnehmen, ist es besonders wichtig, dass Ihr medizinischer Experte weiß, ob Sie eines der unten aufgeführten Medikamente einnehmen. Die folgenden Wechselwirkungen wurden auf der Grundlage ihrer voraussichtlichen Bedeutung ausgewählt und sind nicht notwendigerweise allumfassend.

Die Einnahme dieses Arzneimittels zusammen mit einem der folgenden Arzneimittel wird normalerweise nicht empfohlen, kann aber manchmal erforderlich sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen verschrieben werden, kann Ihr Arzt die Dosis oder die Häufigkeit der Einnahme eines oder beider Arzneimittel ändern.

  • Acalabrutinib
  • Amphetamin
  • Benzphetamin
  • Cabotegravir
  • Dextroamphetamin
  • Digoxin
  • Erdafitinib
  • Gefitinib
  • Infigratinib
  • Ketoconazol
  • Ledipasvir
  • Lisdexamfetamin
  • Mefenaminsäure
  • Memantin
  • Methamphetamin
  • Neratinib
  • Octreotid
  • Pazopanib
  • Rilpivirin
  • Selpercatinib
  • Sotorasib

Die Einnahme dieses Arzneimittels zusammen mit einem der folgenden Medikamente kann zu einem erhöhten Risiko bestimmter unerwünschter Wirkungen führen, aber die Einnahme beider Medikamente kann die beste Behandlung für Sie sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen verschrieben werden, kann Ihr Arzt die Dosierung oder die Häufigkeit der Einnahme eines oder beider Arzneimittel ändern.

Andere Wechselwirkungen

Bestimmte Medikamente sollten nicht zum Zeitpunkt des Verzehrs von Lebensmitteln oder bestimmten Nahrungsmitteln eingenommen werden, da es zu Wechselwirkungen kommen kann. Die Einnahme von Alkohol oder Tabak zusammen mit bestimmten Medikamenten kann ebenfalls zu Wechselwirkungen führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Ihre Medikamente zusammen mit Nahrungsmitteln, Alkohol oder Tabak einnehmen.

Andere medizinische Probleme

Das Vorhandensein anderer medizinischer Probleme kann die Verwendung dieses Medikaments beeinflussen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie andere medizinische Probleme haben, insbesondere:.

  • Enddarmentzündung oder
  • Intestinale oder rektale Blutungen – orale Formen von Natriumbicarbonat können diese Bedingungen verschlimmern
  • Ödeme (Schwellungen der Füße oder Unterschenkel) oder
  • Herzprobleme oder
  • Bluthochdruck (Hypertonie) oder
  • Nierenerkrankung oder
  • Lebererkrankung oder
  • Probleme beim Wasserlassen oder
  • Schwangerschaftstoxikose – Natriumbicarbonat kann dazu führen, dass der Körper Wasser behält (behält), was diese Bedingungen noch verschlimmern kann [9]

Einzigartige Sicherheitsmaßnahmen und Vorsichtshinweise

  • Schwangerschaft: Natriumbicarbonat ist potenziell unsicher, wenn es während der Schwangerschaft durch den Mund eingenommen wird. Es besteht die Sorge, dass es die Gefahr von Wassereinlagerungen oder pH-Ungleichgewichten im Gewebe erhöhen könnte.
  • Stillen: Es gibt nicht genügend vertrauenswürdige Informationen, um zu verstehen, ob Natriumbicarbonat während der Stillzeit sicher zu verwenden ist. Gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden Sie die Anwendung.
  • Kinder: Es gibt nicht genug vertrauenswürdige Informationen, um zu verstehen, ob Natriumbicarbonat sicher ist, wenn es von Kindern eingenommen wird. Gehen Sie auf Nummer sicher und vermeiden Sie die Einnahme. Natriumbicarbonat ist möglicherweise riskant, wenn es auf die Haut aufgetragen wird. Es gibt Berichte über hohe Natriumwerte im Blut von Kindern nach der Anwendung.
  • Verbrennungen: Die Anwendung von Natriumbicarbonat bei Verbrennungen kann die Verbrennungsdichte in der Haut erhöhen.
  • Unerwarteter Verlust der Herzfunktion (Herzinfarkt): Natriumbikarbonat scheint bei Menschen, die tatsächlich einen Herzstillstand erlitten haben, nicht zu helfen. Es kann die Überlebensrate senken oder die Heilung verringern.
  • Diabetische Ketoazidose (DKA): Natriumbicarbonat erhöht die als Ketone bezeichneten Blutsäuren, die mit DKA in Verbindung gebracht werden. Natriumbicarbonat sollte bei Menschen mit dieser Erkrankung nicht verwendet werden.
  • Schwellungen (Ödeme): Da Natriumbicarbonat aus Natrium besteht, kann es das Risiko von Schwellungen erhöhen, die durch einen Flüssigkeitsüberschuss im Körper hervorgerufen werden. Personen mit Herzinsuffizienz, Lebererkrankungen oder anderen Erkrankungen, die mit Flüssigkeitsansammlungen verbunden sind, sollten Natriumbikarbonat mit Vorsicht verwenden.
  • Hoher Kalziumspiegel im Blut: Personen mit einem hohen Kalziumspiegel im Blut können Schwierigkeiten haben, Bikarbonat auszuscheiden. Die Einnahme von Natriumbicarbonat kann die Gefahr von Komplikationen wie dem Milch-Alkali-Syndrom erhöhen.
  • Hoher Natriumspiegel im Blut: Natriumbicarbonat kann den Natriumspiegel im Blut erhöhen. Personen, die derzeit einen hohen Natriumspiegel im Blut haben, sollten Natriumbicarbonat vermeiden.
  • Hoher Blutdruck: Natriumbikarbonat kann den Blutdruck erhöhen. Personen, die an Bluthochdruck leiden, sollten Natriumbicarbonat meiden.
  • Niedriger Kaliumspiegel im Blut: Natriumbicarbonat kann den Kaliumspiegel im Blut senken. Menschen, die bereits einen niedrigen Kaliumspiegel haben, sollten Natriumbikarbonat meiden. [10]

Schlussfolgerung

Wenn Ihr Arzt Ihnen Natriumbicarbonat empfohlen hat, halten Sie alle vereinbarten Termine ein, damit Ihre Reaktion auf das Medikament überprüft werden kann.

Es ist wichtig, dass Sie eine Liste aller verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen (rezeptfreien) Medikamente, die Sie einnehmen, sowie aller Vitamine, Mineralien und anderer Nahrungsergänzungsmittel führen. Sie müssen diese Liste jedes Mal mitbringen, wenn Sie einen Arzt aufsuchen oder wenn Sie in eine medizinische Einrichtung eingewiesen werden. Sie ist ebenfalls eine wichtige Information, die Sie in Notfallsituationen bei sich tragen sollten. [11]

Empfehlungen

  1. https://www.merriam-webster.com/dictionary/sodium%20bicarbonate
  2. https://www.crystalhills.com/history-and-use-of-sodium-bicarbonate/
  3. https://go.drugbank.com/drugs/DB01390
  4. https://www.verywellfit.com/baking-soda-nutrition-facts-and-health-benefits-5201874
  5. https://food.ndtv.com/health/baking-soda-benefits-11-health-and-beauty-benefits-to-look-out-for-1834759
  6. https://www.mentalfloss.com/article/89788/10-things-you-didnt-know-baking-soda-could-do
  7. https://supplements.selfdecode.com/blog/sodium-bicarbonate/
  8. https://www.drugs.com/sfx/sodium-bicarbonate-side-effects.html
  9. https://www.mayoclinic.org/drugs-supplements/sodium-bicarbonate-oral-route-intravenous-route-subcutaneous-route/before-using/drg-20065950
  10. https://www.webmd.com/vitamins/ai/ingredientmono-1470/sodium-bicarbonate
  11. https://medlineplus.gov/druginfo/meds/a682001.html
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Werbung -spot_img

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

- Werbung -spot_img

Neueste Beiträge

More Recipes Like This